5 Fragen an die Hochzeitslocation

Ein Meilenstein in den Hochzeitsvorbereitungen ist sicher die Wahl der richtigen Hochzeitslocation. Bestimmt habt ihr eine Vorstellung in welche Stilrichtung es gehen soll: eher romantisch im Grünen oder modern im Industrial Style. Aber egal für welche Art von Location ihr euch entscheidet, es gibt immer ein paar Fragen, die gestellt werden sollten, bevor ihr euch endgültig entscheidet.

Hier unsere Top 5:


1. Finden noch weitere Feiern am selben Tag statt?

In einigen Hochzeitslocations ist es üblich am selben Tag mehrere Feiern auszurichten. Generell ist dies kein Grund sich gegen die Traumlocation zu entscheiden. Allerdings sollte man dann einige Dinge zusätzlich abstimmen: z. B. sollten die Säle ausreichend ausgewiesen sein, damit eure Gäste auf der richtigen Feier eintreffen. Auch sollten die Feiern, wenn möglich nicht in direkt angrenzenden Räumen stattfinden. Spätestens wenn aus dem Nachbarzimmer die Musik des DJs laut wird, während bei euch der Brautvater versucht seine Rede zu halten, wird es schwierig.

2. Sind feste Dienstleister vorgeschrieben?

Oft ist man mit der Entscheidung für eine Location auch an bestimmte andere Dienstleister gebunden, z. B. Caterer oder Floristen. Das kann zu zusätzlichen Kosten führen. Hat eure Location z. B. einen eigenen Konditor, aber ihr entscheidet euch trotzdem für einen externen Anbieter für eure Hochzeitstorte, fällt eventuell ein s. g. Tellergeld an.

3. Wie lange darf gefeiert werden?

Fragt immer auch nach dem Lärmschutzbedingungen. Wie lange darf wie laut Musik gespielt werden? Bei Locations in der Innenstadt gibt es da oft harte Einschränkungen. Wäre doch schade, wenn der DJ die Regler runterdrehen muss, wenn die Party gerade erst losgeht.

4. Wann darf dekoriert werden?
                                                                                                                  
Ab wann dürft ihr in die Location, um zu dekorieren, Namensschilder zu verteilten oder die Gastgeschenke zu platzieren? Im Idealfall solltet ihr schon am Vortag rein können und die Tische sollten bereits eingedeckt sein. Allerdings sind die Termine in beliebten Locations oft so eng getaktet, dass am Abend vorher noch ein anderes Paar seine Hochzeit in eurem Raum feiern könnte.

5. Welche Bestuhlung ist möglich?
                                                                               
Die Verantwortlichen in der Hochzeitslocation stehen euch sicher mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht, die Tische und Stühle optimal zu stellen. Welche Tische stehen zur Verfügung? Rund, quadratisch, rechteckig? Wie viele Personen finden an den verschiedenen Formen Platz? Wie sollten die Tische und Stühle gestellt werden, damit noch genug Platz für die Band und die Tanzfläche bleibt?

DIY-Coaching

Ihr plant - wir coachen.
Das Team von brautgemacht coacht euch in einem vierstündigen Workshop zur Traumhochzeit.

Über uns

Euer Team für die perfekte Traumhochzeit im Rhein-Main-Gebiet. Wir machen euren Hochzeitstag zum grandsiosen Auftakt zu vielen weiteren gemeinamen, schönsten Tagen!

Kontakt

Martel Weddings
Ingrid Martel
Telefon: +49 (0)6126 – 700 30 68
E-Mail: info@martel-weddings.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und Ihrem Widerrufrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok Ablehnen